[RSArchive Icon] Rudolf Steiner Archive Home  Version 2.5.4
 [ [Table of Contents] | Search ]


[Spacing]
Searching Rudolf Steiner Lectures by GA number (GA0307)
Matches

You may select a new search term and repeat your search. Searches are not case sensitive, and you can use regular expressions in your queries.


Enter your search term:
by: title, keyword, or context
   


   Query type: 
    Query was: rich
  

Here are the matching lines in their respective documents. Select one of the highlighted words in the matching lines below to jump to that point in the document.

  • Title: Education: Lecture I: Science, Art, Religion and Morality
    Matching lines:
    • is enriched; God lives not only in the temple but in the whole of my
  • Title: Education: Lecture IV: The Connection of the Spirit with Bodily Organs
    Matching lines:
    • clairvoyance, this rich, comprehensive, unified thought is able to
  • Title: Education: Lecture VI: Walking, Speaking, Thinking
    Matching lines:
    • about the seventh year. A German writer, Jean Friedrich Richter,
  • Title: Education: Lecture VII: The Rhythmic System, Sleeping and Waking, Imitation
    Matching lines:
    • essential thing — how greatly man is enriched by this artistic
    • rich, so rich in fact that this richness must somehow be modified.
    • for, as we have seen, the excessive richness of the artistic sense
  • Title: Education: Lecture X: Physics, Chemistry, Handwork, Language, Religion
    Matching lines:
    • much richer life and variety. Such a relationship with the plant
    • the more vital and rich will the soul become; if, on the other hand,
  • Title: Gegenwärtiges Geistesleben und Erziehung: Erster Vortrag
    Matching lines:
    • Hauptstoßrichtung dieser Vorträge. Neben Bildung,
    • innerhalb des Arbeitens für Erziehung und Unterricht
    • in der gleichen Weise unterrichtet.
    • Einseitigkeit heraus erzogen und unterrichtet wurde. Er
    • man in vollem Ernste als Erziehung und Unterricht
    • Unterricht handelte, eigentlich gar nichts wußte von dem
    • Vorschein, wenn die Erziehung, der Unterricht abgeschlossen
    • aus der Art und Weise, wie die Waldorfschule eingerichtet
    • der Waldorf-Astoria-Fabrik einen Unterricht zu geben. Und weil
    • an mich, um diesen Unterricht einzurichten. Ich selber
    • konnte diesen Unterricht nicht anders als aus den Wurzeln der
    • Anthroposophie heraus einrichten. So entstand die
    • Unterrichtsgeist, auf seine ganze Unterrichtsmethode seine
    • man sich auf diesem Wege die richtige innerliche Mühe,
    • Gedankengang von der Wissenschaft als richtig anerkannt wird,
  • Title: Gegenwärtiges Geistesleben und Erziehung: Zweiter Vortrag
    Matching lines:
    • Hauptstoßrichtung dieser Vorträge. Neben Bildung,
    • Daß Erziehung und Unterricht in der gegenwärtigen
    • Erziehungs- und Unterrichtskunst geltend gemacht wird, so
    • für die Einrichtungen des sozialen Lebens an manches Neue,
    • Diejenige Erziehungs- und Unterrichtskunst, von der ich hier
    • und Geist richtig hineinzustellen. Denn die Erziehung —
    • Vervollkommnung, die Erziehung und den Unterricht des Menschen
    • Körperlichen hin gerichtete Erziehungsweise des Gymnasten
    • wenn man die Wurzel in der richtigen Weise behandelt hat,
    • als Erziehungsideal des höheren Menschen sich aufrichten,
    • Kindererziehung wurde so eingerichtet, daß sie
    • sehe nur hin auf die ersten Universitätseinrichtungen, man
    • Unterrichtswesen, bei den Griechen den letzten Ausdruck.
    • einen richtigen Blick werfen kann. Daß man die
    • hat, um sich von Minute zu Minute mit der richtigen
    • Verrichtung — zu etwas aus, was mit Bewußtheit
    • wenn die Wurzel in der richtigen Weise gepflegt wird,
    • der Sonnenwärme in der richtigen Weise entfalten
    • aus ihr, wenn man in einer richtigen Weise diese
    • richtigen Orte anlangt.
    • Maximum number of matches per file exceeded.
  • Title: Gegenwärtiges Geistesleben und Erziehung: Dritter Vortrag
    Matching lines:
    • Hauptstoßrichtung dieser Vorträge. Neben Bildung,
    • Erziehungs- und Unterrichtssystem beherrschen
    • Wahrheit in bezug auf Erziehung und Unterricht gerade an dem
    • erziehen und unterrichten kann: daß eben das siebente
    • Körper in einer richtigen Weise das göttliche Leben
    • daß sie nicht eine richtige spirituelle Wesenheit in ihrem
    • selber in der richtigen Weise das Göttliche im Menschen zu
    • richtigen Erziehung das Kind im Menschen bis zum Tode zu
    • Teil dessen, was der Mensch auf Erden zu verrichten hat, von
    • denjenigen verrichtet werden, die man ihrem elementaren
    • richtig hielt. Wie die ganze griechische Zivilisation nicht
    • eingerichtet hat.
    • richtigen Impuls für eine moderne Erziehung gewinnen
    • Unterricht andere Wege einschlagen müsse, als die für
    • daß seine Verrichtungen wie unbewußt ausgeübt
    • werden. Ja, sie sind erst dann die richtigen sieheren
    • richtige Pflege brachte der Körper ein wunderbares
    • der richtigen Weise beizukommen, das wurde ebenso oft
    • wenn wir in der richtigen Weise erziehen wollen. Der Grieche
    • Erzieher und Unterrichter sein wollen. Denn das wird das
    • Maximum number of matches per file exceeded.
  • Title: Gegenwärtiges Geistesleben und Erziehung: Vierter Vortrag
    Matching lines:
    • Hauptstoßrichtung dieser Vorträge. Neben Bildung,
    • Kein Zeitalter kann die Erziehung anders einrichten, als die
    • Unterrichtende dem Kinde in der Erziehung überliefern.
    • heute vom Geiste meint, wenn man heute vom Geiste spricht. Ich
    • den Gymnasien diesen Menschen ausbildete, der bestrich die Haut
    • Lehrende und Unterrichtende ausgehen kann und ausgehen
    • Menschen, den kann man abwiegen, der strebt in der Richtung der
    • Richtungen dem Kosmos zu treibt, was die Pflanzen
    • den Erzieher, den Unterrichter die ganz bedeutsame Aufgabe
    • zu unterrichten hat. Da wird man, wenn man Menschenerkenntnis
    • wirklicher Erzieher, Unterrichter der Jugend sein kann, wenn er
  • Title: Gegenwärtiges Geistesleben und Erziehung: Fünfter Vortrag
    Matching lines:
    • Hauptstoßrichtung dieser Vorträge. Neben Bildung,
    • begreiflich in einer auf das Äußere gerichteten
    • erst einrichten in den ersten zwei Lebensjahrzehnten, das
    • Vom Himmel zur Erde geht die Richtung des Denkens, von der Erde
    • zum Himmel geht die Richtung des Willens. Beide sind in dem
    • Und indem wir in der richtigen Weise den Gefühlsmenschen
    • nach oben, in das richtige Verhältnis.
    • Denken in die richtige Verbindung mit dem Wollen, mit dem
    • dem Inneren hervorgeht, daß die richtige Harmonie
    • richtigen Weise.
    • richtige Ehrfurcht für die Entwickelung des
    • Gliedern sich emanzipierenden Willen in die richtige Harmonie?
    • man sie ausspricht, fast ausschaut wie eine Beleidigung der
    • diese Dinge werden erst richtig verstanden, wenn man den ganzen
    • Gedanken. Es spricht ja auch unser Wort nur zu den abstrakten
    • richtigen Weise zur Anschauung bringen, wie jener mächtige
    • Erziehungsreformen schreien läßt. Und das richtige
    • spricht.
  • Title: Gegenwärtiges Geistesleben und Erziehung: Sechster Vortrag
    Matching lines:
    • Hauptstoßrichtung dieser Vorträge. Neben Bildung,
    • für den Unterrichtenden das Allerwichtigste, das
    • Unterrichtenden und Erziehenden an seinen Beruf
    • Unterrichtende und Erziehende die Möglichkeit hat,
    • Paul, Friedrich Richter, hat ein wunderbares Wort
    • durchaus der Wahrheit entspricht. Und wenn wir das um eine
    • orientiert. Gehenlernen bedeutet, die Raumrichtungen der Welt
    • finden, den eigenen Organismus in die Raumrichtungen der Welt
    • Hier handelt es sich darum, daß wir in richtiger Weise
    • unrichtiger Weise veranlassen zu gehen, wenn wir ihm
    • Zwangsmittel, weil man dieses für richtig hielt, zum
    • sich, wenn sie nicht richtig waren, in physischen
    • unsere Verrichtungen im Leben vollziehen, eine gewisse Windung
    • diese Dinge richtig beurteilen kann, der weiß, wie jeder
    • Geist, wenn der Geist in der richtigen Weise herangebracht
    • Kind, dem gegenüber man als Erziehender, Unterrichtender
    • die Kohlensäure von uns hin. Ob wir in der richtigen Weise
    • nicht eine kindlich zugerichtete Sprache haben, sondern es will
    • besonders zugerichtete Kindessprache haben.
    • Sprechen das richtige Denken herausholt, in unserem
    • Maximum number of matches per file exceeded.
  • Title: Gegenwärtiges Geistesleben und Erziehung: Siebenter Vortrag
    Matching lines:
    • Hauptstoßrichtung dieser Vorträge. Neben Bildung,
    • Lehrende, der Unterrichtende, hat auf diese plastischen
    • System als Lehrender und Unterrichtender ín der
    • ganze Unterricht in rhythmischer Weise orientiert wird,
    • Unterrichtenden, in dem Lehrenden leben muß.
    • darüber sein, wie der Unterricht gerade im Beginne
    • Elemente. Und wenn heute das Unterrichten viel zu wünschen
    • handelt es sich darum, daß, wenn wir den Unterricht
    • künstlerisch einrichten, wir ja vor allen Dingen
    • ist schon so: das Kind atmet gesund, wenn wir den Unterricht
    • künstlerisch einrichten. Das Kind vollzieht seine
    • Blutzirkulation gesund, wenn wir den Unterricht
    • künstlerisch einrichten. Aber wir müssen uns auch
    • Körperübungen so einrichten, daß der Mensch
    • hineingetragen. Und wir können, indem wir richtig
    • Unterricht auf das Künstlerische hinorientieren;
    • läßt, dann hat dieses Künstlerische das richtige
    • nicht zu stark, sondern richtig verfestigt wird.
    • Bildhafte, das Unintellektualistische den Unterricht
    • während eine richtige Erziehung, die aus dem
    • Maximum number of matches per file exceeded.
  • Title: Gegenwärtiges Geistesleben und Erziehung: Achter Vortrag
    Matching lines:
    • Hauptstoßrichtung dieser Vorträge. Neben Bildung,
    • innerlich erblickt, auch auf die äußere Natur richten
    • Sterne, auf den Gang von Sonne und Mond richtet, dann kann man
    • dritten Epoche drinnen, die wir erst richtig verstehen
    • auf die Natur gerichteten Erkenntnis? Wie können wir uns
  • Title: Gegenwärtiges Geistesleben und Erziehung: Neunter Vortrag
    Matching lines:
    • Hauptstoßrichtung dieser Vorträge. Neben Bildung,
    • künstlerisch-bildnerischen Unterrichten und Erziehen
    • das Richtige trifft, habe ich in den letzten Vorträgen
    • solchen Unterricht, wie er vorgestern charakterisiert worden
    • Unterricht vor allen Dingen auf das Gefühlsleben des
    • Unterrichte vorangehen müsse dem Lesenlernen aus dem
    • Anspruch, und man soll bei einem organischen Unterricht immer
    • sehen Sie ja, wie aller Unterricht im Grunde genommen in die
    • muß auch aller übrige Unterricht bis etwa zum
    • verwandelt, daß man nicht von Pflanzen spricht, sondern
    • daß man spricht von den Pflanzen als lebenden Wesen,
    • Gefühlsleben für unsere Zeit richtig angesprochen
    • aller Unterricht so zu geben, daß er an das
    • der richtigen Weise für den Menschen in Anspruch genommen;
    • dadurch wird in der richtigen Weise in dem Lebensalter das
    • Fischgräten nicht in der richtigen Weise seinem Organismus
    • richten wir tatsächlich, wenn wir so erziehen, wie ich es
    • wirklich fördernden Kindesunterricht als dasjenige, was
    • zugerichtet für das kindliche Lebensalter, entwickeln
    • richtige Wurzel treibt, aber auch keine richtige Blüte
    • Maximum number of matches per file exceeded.
  • Title: Gegenwärtiges Geistesleben und Erziehung: Zehnter Vortrag
    Matching lines:
    • Hauptstoßrichtung dieser Vorträge. Neben Bildung,
    • Eine Ausnahmestellung nimmt in Unterricht und Erziehung
    • durch diesen Unterricht der physische Leib und der
    • notwendig, daß wir beim Unterricht darauf Rücksicht
    • zum physischen Leibe spricht, oder ob wir einen Stoff haben,
    • spricht.
    • Lesen führt, das spricht alles zum physischen Leib und zum
    • Unterricht uns zu verständigen haben. Wir haben schon
    • über den tierkundlichen und menschenkundlichen Unterricht
    • Richtlinien gegeben; der spricht zu dem, was aus physischem
    • Rechnen, Geometrie spricht zu beiden; das ist das
    • Unterricht und die Erziehung Rechnen sowohl wie Geometrie, man
    • Unterricht daraufhin anlegen, so bekommen wir durch einen
    • richtig gearteten Unterricht eine ungeheure Lebendigkeit im
    • solchen Strich (orange) und zeichne ihm dann ein Stückchen
    • überhaupt in sich eine richtige Wirklichkeitsvorstellung
    • Linie entspricht, hier der Ausbuchtung eine Einbuchtung
    • entspricht. — Oder man versuche folgendes:
    • ausgezeichneter Leitfaden sein, um den Unterricht auf diesem
    • entsprechenden Richtung pflegen zu können. Mit
    • Maximum number of matches per file exceeded.
  • Title: Gegenwärtiges Geistesleben und Erziehung: Elfter Vortrag
    Matching lines:
    • Hauptstoßrichtung dieser Vorträge. Neben Bildung,
    • Unterricht gegeben habe, durchaus bemerken, wie durch das
    • anspricht; daß Pflanzen, Berge, Quellen reden, so
    • zu betrachten, darum handelt, das Kind da richtig
    • wenn wir dann den tierkundlichen Unterricht so geben, daß
    • dann setzt sich der Mensch in das richtige Verhältnis zu
    • Indem wir so den naturkundlichen Unterricht treiben bis zu
    • Gesteinsmäßige im Unterricht zu lehren. Wer
    • werden im Unterricht bis in die Zeit zwischen dem elften und
    • hereinbekommen, dann erteilen wir den Unterricht so,
    • Unterricht, mit dem Unterricht in Physik und Chemie können
    • Kunstunterricht. Aber wir finden das Kind vom elften oder
    • dem Kinde spricht, desto besser ist es, desto stärker,
    • Lebensepochen, setzen dasjenige in den Klassenunterricht
    • daß er überhaupt in der richtigen Weise in die Welt
    • chemischen Unterricht in einen praktischen Unterricht
    • rechten Lebensalter in der richtigen Weise in sie
    • Unterricht einströmen lassen in das Lehren und auch in das
    • Unseren Unterricht aber haben wir so geführt, als ob das
    • versäumt, gerade in dem richtigen Lebensalter, in dem
    • Maximum number of matches per file exceeded.
  • Title: Gegenwärtiges Geistesleben und Erziehung: Zwölfter Vortrag
    Matching lines:
    • Hauptstoßrichtung dieser Vorträge. Neben Bildung,
    • Unterricht und in der Erziehung hat man nach zwei Seiten
    • nach den Gegenständen, Objekten richtet, die man in
    • welche sich nach dem Kinde selber richtet und in einer, aus
    • Lebensalter immer richtig an die richtige kindliche
    • Unterricht fast ganz ausschalten.
    • unrichtige Gedächtnisentwickelung bis in den physischen
    • handelt es sich darum: wie kommen wir zu einer richtigen
    • künstlerischen Unterrichtsbetrieb an das Kind
    • hinein das Gedächtnis in der richtigen Weise zur
    • eine richtige Gedächtnisentwickelung:
    • künstlerisch den ganzen Unterricht zu gestalten
    • der Kunst, aus einer richtigen Behandlung der Kunst geht nun
    • aber auch immer die richtige Behandlung der körperlichen
    • Unterrichtes, immer das Körperliche zugleich mit dem
    • muß, in der richtigen Weise entwickeln. Wir dürfen
    • anwenden, daß wir dann den Unterricht in der Naturkunde,
    • benützen. Auch der rechnerische Unterricht ist
    • mit seinem Denken ganz im Unterrichtswesen, im Erziehungswesen
    • eines solchen Unterrichts nötig ist. Ich sagte zu ihm:
    • Maximum number of matches per file exceeded.
  • Title: Gegenwärtiges Geistesleben und Erziehung: Dreizehnter Vortrag
    Matching lines:
    • Hauptstoßrichtung dieser Vorträge. Neben Bildung,
    • menschlichen Wesenheit heraus den Unterricht zu gestalten. Hat
    • nach der Unterricht einseitig werden. Auf der anderen Seite
    • Mensch richtig verständnisvoll ins Leben
    • sogenannten Handarbeitsunterricht Knaben und Mädchen
    • Dingen darum, daß nach allen Richtungen hin
    • verschiedensten Richtungen geschickt.
    • Handarbeitsunterricht zu einem verständnisvollen Treiben
    • eines wirklichen Handfertigkeitsunterrichts zu
    • Werkzeuge in der richtigen Art zu Tischler-, zu
    • mit Begeisterung dem anderen Unterricht dieses Arbeiten mit
    • die richtige Brücke wiederum herüberzuschlagen zu der
    • Unterrichtsgegenstände und die sämtlichen
    • Wenn das der Fall ist, dann sitzt in der richtigen Weise im
    • darauf ist eben das Hauptaugenmerk zu richten, daß wir
    • Geschichtsunterricht kann so getrieben werden, daß wir die
    • und Unterricht berücksichtigt werden muß. Wenn wir
    • Menschen, der weiß, sich seine Richtung im Leben selber zu
    • unterrichtet wird.
    • in der Zeit an ihrer richtigen Stelle steht und mit dem Ganzen
    • Maximum number of matches per file exceeded.
  • Title: Gegenwärtiges Geistesleben und Erziehung: Abschiedsansprache: Vierzehnter Vortrag
    Matching lines:
    • Hauptstoßrichtung dieser Vorträge. Neben Bildung,
    • auch bei der Einrichtung der Waldorfschule hat uns eigentlich
    • sind, so betrachte ich das nach dieser Richtung als ein
    • gut unterrichten, wie das Unterrichtswesen hierzulande
    • fand in das Unterrichtswesen, in die Erziehung, in den
    • Unterricht. Und wir sehen, wie in Winchester, in Oxford Schulen
    • errichtet werden, die nun schon der Landessprache sich
    • für Erziehung und Unterricht. Als dann ein gewisser
    • Sprache, in der man sich über Erziehung und Unterricht
    • Unterricht zu werden. Und damit ist ein wichtiger
    • die Anthroposophie im richtigen Sinne erfassen wollen, so
    • möchte Anthroposophie in richtiger, wahrer Weise



The Rudolf Steiner Archive is maintained by:
The e.Librarian: elibrarian@elib.com